top of page
  • AutorenbildDie Bootsoma

Kapitänin Isa und die Piraten

Bis Weihnachten sind es noch ein paar Tage, aber der größte Wunsch auf dem Wunschzettel der Bootsoma hat sich schon erfüllt: ein Buch für Kinder, leicht zu lesen und schön anzusehen, ein Bilderbuch. Dieses Buch:

Das ist doch kein Beruf für einen Wolf von Annette Feldmann (Text) und Mareike Engelke (Illustration), erschienen 2020 bei Tulipan, für Kinder ab 4 Jahren.


Die Bootsoma weiß nicht, warum sie drei Jahre gebraucht hat, um das Buch zu finden. Umso glücklicher ist sie jetzt. Das Buch vereint alles, was ihr am Herzen liegt: Frauenpower, Schiffe und Meer. Und das alles kindgerecht in einem wunderschönen Buch aufbereitet.

Ein Buch über eine mutige Kapitänin
Kaiptänin Isa und die Piraten

Wie kommt ein Wolf aufs Meer?

Gar nicht, wenn es nach den Eltern Wolf geht. Dass ein Wolf oder, besser noch, eine Wölfin perfekt als Kapitänin geeignet ist und alle Meere dieser Welt ihr offenstehen, das beweist Wölfin Isa. Ihr Name Isa Grimm deutet an, weshalb sich das Buch auch von Erwachsenen so gut lesen lässt: Wortwitz und sprachlicher Hintersinn vereinen sich mit den schönen Illustrationen zu vergnüglichem Lesegenuss. Ganz offensichtlich versteht die Autorin etwas vom Segeln und nennt beim Namen, was zur Schifffahrt gehört.


Himmel mit Wolken

Und doch hat die Bootsoma etwas auszusetzen an diesem schönen Buch. So erfrischend es ist, über ein Mädchen zu lesen, das Kapitänin werden möchte, so ernüchternd findet sie es, dass auch dieses Buch nicht ohne Piraten auskommt. Sind Geschichten, die auf dem Meer spielen, wirklich nicht ohne Piraten denkbar, gibt es nur mit bösen Gestalten Spannung auf einem Boot?


Nein, ruft alles in der Bootsoma. Wer wirklich öfter mal als Kapitänin mit einem Segelboot unterwegs war, weiß, dass die Herausforderung und damit die Spannung ganz woanders liegt: in den Naturgewalten. Hat Isa schon gebangt, wie das Wetter werden wird, wie gewaltig der Wind dem Buh entgegenbläst, wie hoch sich die Wellen auftürmen, wie die Gischt im Sturm stiebt? Hat sie das richtige Wetterfenster abgepasst, um Schiff und Besatzung allen Widerständen zum Trotz sicher zum Ziel zu steuern? Das ist die Geschichte, die die Bootsoma gerne lesen würde.


Piratengeschichten und Meeresabenteuer

Deshalb freut sich die Bootsoma auf das nächste Weihnachtsfest, denn dann darf sie wieder einen Wunschzettel schreiben. Und hoffen, dass ihr Lesewunsch erfüllt wird. Geschichten, die sich ums Meer ranken, gibt es, ähhhm, wie Sand am Meer. Käptn Sansibo zum Beispiel könnte sie interessieren. Noch bleibt viel Zeit bis zum nächsten Jahresende und das bedeutet: Viele spannende neue Bücher mit Schiffen, Meer, Segelbooten und Kapitäninnen werden erscheinen.






8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Seekarten

Comments


bottom of page