• Die Bootsoma

Navigatorin im 19. Jahrhundert

Seebären sind unserer Vorstellung nach männlich, egal ob es sich um historische Seefahrer handelt wie Christoph Kolumbus, James Cook und viele andere oder um einen der zahlreichen fiktionalen Seehelden vom homerischen Odysseus bis Captain Jack Sparrow aus Fluch der Karibik ist die Bandbreite riesig.

Weibliche Figuren in die Welt der Seefahrt kommen höchstens am Rand vor: als begleitende Kapitänsfrauen in der realen Seefahrt und als schmückendes Beiwerk in Romanen.

Aber es gibt sie, die Frauen, die sich über gesellschaftliche Konventionen ihrer Zeit hinweggesetzt haben. Ihre Spuren sind nicht leicht zu finden. Ich gebe zu, dass auch mir nicht klar war, ob es sich überhaupt lohnt, nach Seefahrerinnen Ausschau zu halten.

Meine Meinung hat sich geändert, nachdem ich vor einiger Zeit The Adventurous Seafaring Women of the Age of Sail, in Their Own Words. Answering the call of the sea von Kyle Hoekstra gelesen habe. Auch wenn es darin in erster Linie um Frauen als Begleiterinnen auf Seereisen geht, wurde mir dadurch erst bewusst, wie schwierig es damals für Frauen war, in die Männderdomäne Seefahrt einzudringen.

Umso bemerkenswerter ist die Geschichte von Mary Ann Brown Patten, einer Amerikanerin, die von 1837 bis 1861 lebte. Während ihres kurzen Lebens wurde sie Navigatorin und übernahm für 56 Tage als erste Frau überhaupt das Kommando eines Frachtsegelschiffs. Zu der Zeit war sie gerade 19 Jahre alt und außerdem schwanger. Die Aufgabe, der sie sich an Bord stellte, ergab sich aus den Umständen: Auch Mary Patten war die Frau eines Kapitäns, den sie vertrat, als er an Bord so schwer erkrankte, dass er diese Funktion nicht mehr selbst ausüben konnte.

Mary Patten konnte das Kommando nur deshalb übernehmen, weil sie sich zuvor mit dem Laben auf See und den Anforderungen auf einem Segelschiff vertraut gemacht hatte. Ihre Vorliebe für Mathematik hatte dazu beigetragen, dass sie das Navigieren lernte, auch mit Meteorologie kannte sie sich aus. Eine bemerkenswerte Seefahrerin, über deren Leben im Jahr 2001 ein Roman erschien.

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schildkröten

Mit spitzem Stift