• Die Bootsoma

Wo ist unser Buch?

"Was ist das denn?", grummelt Snoopy.

"Was hast du dir denn dabei gedacht?" Elas Stimme klingt ungeduldig.

"Wie schade", flüstert Wolke traurig.

Die Bootsoma hat einen Ratgeber für digitale Nomaden geschrieben
Ein Tagebuch aus der Bucht ohne uns drei???

Die Bootsoma fühlt sich nicht ganz wohl in ihrer Haut. Die drei haben nämlich völlig recht: Um sie sollte es hier im Blog gehen, ihnen wollte die Bootsoma Geschichten erzählen. Eine Geschichte hat sie jetzt erzählt, in einem Buch sogar. Nur leider findet sich darin kein abenteuerliches Seemannsgarn für Nixen, Bordhunde und Wolkenschäfchen, wie die drei hätten erwartten können.

Stattdessen hat die Bootsoma einen Ratgeber für digitale Nomaden geschrieben. Was sollen denn das für Leute sein? Ela, Snoopy und Wolke sehen sich erstaunt an und verziehen sich dann zur Beratung aufs Vordeck.


Dort sehen sie, wie sich jemand gemütlich in der Sonne rekelt. Jemand, den sie an Bord vorher noch nicht gesehen haben: der Weihnachtsbär! Aller Ärger über die Bootsoma ist vergessen. Der Weihnachtsbär hat sie nicht im Stich gelassen und ist genau an dem Tag zu ihnen gekommen, an dem die Landratten in Deutschland den ersten Advent feiern und damit die Vorweihnachtszeit einläuten.

"Heute wird doch ein schöner Tag", beschließt Wolke und die anderen beiden stimmen ihm zu.


Der Weihnachtsbär sonnt sich auch in der Weihnachtszeit.
Der Weihnachtsbär wünscht eine schöne Adventszeit!

Als der Weihnachtsbär auf die Idee kommt, dass die drei ein Foto von ihm mit dem Buch der Bootsoma machen könnten, schlucken sie und gucken verlegen zur Seite. Aber nun mischt sich die Bootsoma ein und versucht, die Stimmungswogen zu glätten.

"Hört mir mal gut zu", sagt sie. "Ihr habt völlig recht, ihr seid es, die ein Buch verdient hättet. Das andere Buch kam irgendwie dazwischen, weil ein Virus alle Menschen völlig durcheinandergebracht hat." Sie guckt vorsichtig auf die drei Freunde und ist erleichtert. Wolke, Snoopy und Ela gucken schon wieder ziemlich freundlich. Also spricht sie weiter:

"Ihr habt eine viel schönere Geschichte verdient. Ich möchte sie aber noch so weit ausarbeiten, dass ihr euch wirklich darüber freut. Eigentlich sollte das eine Überraschung für euch werden. Au weia, jetzt habe ich euch das Geheimnis verraten. Und wisst ihr was? Jetzt ist mir etwas komisch zumute. Denn ich weiß, dass ich mir jetzt noch viel mehr Mühe beim Schreiben geben muss, damit das Buch euch auch wirklich gefallen wird."

Ela, Snoopy und Wolke sind verblüfft. Ein Buch für sie ist bereits in Arbeit, damit hatten sie nicht gerechnet. Sie beratschlagen, was für eine Geschichte die Bootsoma ihnen als Buch vorlegen will, und versuchen, mehr aus der Bootsoma herauszulocken. Aber deren Lippen sind jetzt versiegelt und sie nickt nur zum Weihnachtsbär hinüber.


Geschenkidee: Ratgeber für digitale Nomaden
Ratgeber für digitale Nomaden

"Ja", sagt der Weihnachtsbär ganz feierlich. "Vertragt euch bitte wieder. Ich freue mich über jedes Buch und wünsche euch eine wunderschöne Advents- und Weihnachtszeit!"



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schildkröten